60 Jahre Gasthof Neuwirt

Von der Flaschenbierausschank zum Gasthof.

Am 20. August wurde von Frau Theresia und ihrem Gatten Johann Probst, mit dem Beginn einer Flaschenbierausschank der Grundstein der der Geschichte des Gasthof Neuwirt gelegt. Im Jahr drauf begann man, nach der Verleihung der Konzession zum Gasthaus, mit der Ausgabe von kleineren Speisen. Unter anderem wurde Omas Lieblingsgericht: Rindsgulasch serviert. Im Jahr 1962, der ersten große Zubau in Form der heutigen Gast- & Dorfstube, gefolgt von einer neuen Küche und im Zimmern mit Etagen-Sanitärräumen für die damaligen Urlaubsgäste. Im Jahr 1977 übernahm die älteste Tochter Theresia mit ihrem Gatten Manfred Walkner den Betrieb. 1982 folgt eine Gebäudeaufstockung und 14 Komfortzimmer mit Bad sowie ein Fernsehzimmer standen nun den Gästen zur Verfügung. 1992 wurde der Gasthof an die dritte Generation weitergereicht. Die älteste Tochter Birgit heiratete den Maschinenbauer Sepp Hörl (leidenschaftlicher Heimwerker) erzog ihn zum Wirt und gemeinsam übernahmen sie den Gasthof. Ein Neubau, eine neue Küchen, neue Zimmer ein neues Design und zwei Kinder sind das fleißige Werk ihrer bisherigen gemeinsamen Zeit als Wirtsleut.

Telefonisch reservieren

+43 (0)6225 8207

Familie Birgit & Josef Hörl
Hotel Neuwirt und Gasthof Neuwirt
Dorf 16 • A-5301 Eugendorf

per eMai buchen

office@neuwirt-sbg.at